MEURER ARCHITEKTUR + STADTPLANUNG | Zentrale Achse Nordstad, Luxemburg
Meurer, Meurer Architekten, Meurer Architektur + Stadtplanung, Prof. Dipl.-Ing. Thomas J. Meurer, Dipl.-Ing. Kristina Meurer, Architekten Frankfurt am Main
21735
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21735,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Zentrale Achse Nordstad, Luxemburg

 

Die Aufgabe bestand in der Entwicklung eines robusten und dennoch wandlungsfähigen städtebaulichen Siedlungskörpers, welcher die sechs Gemeinden der Nordstad, dem kommenden Wirtschaftszentrum im Norden Luxembourgs, zu einem miteinander verwobenen Gefüge zusammenschließt. Dabei mußten sowohl komplette infrastrukturelle Maßnahmen wie auch Zielplanungen einer Siedlungsmatrix für differenzierte Teilbereiche entwickelt werden.

Kern ist die Bildung eines identitätsstiftenden Zentralen Bereichs mit öffentlichen und privaten Nutzungen als Neue Mitte der Nordstad. Auf den insgesamt 300 ha Siedlungsflächen werden in den nächsten 10 – 20 Jahren ca. 1 Mio qm neue Wohn- und Arbeitsstätten entstehen.
Damit avanciert die Nordstad zu einem der größten Siedlungsprojekte in Mitteleuropa.

 

Projekt:

Masterplan

Auftraggeber:

Staat Luxembourg vertr. durch: Min. de línterieur et amenagement duterritoire

Wettbewerb

2007 | 1. Preis

Fläche:

ca. 300 ha

In Kooperation mit:

cba Christian Bauer & Ass., Luxembourg / SHK Landschaftsarchitekten / Runge + Küchler, Verkehrsplaner, Düsseldorf

Date

Dezember 25, 2014