KÖLN

Historische Mitte

Ort
Köln
Auftraggeber
Stadt Köln
BGF
58.500 qm
Wettbewerb
2016

Die Planung sieht eine Neuordnung eines wesentlichen Teils des Kölner Domplateaus vor. Der stadtzugewandte Teil des Plateaus soll durch die Neubauten der Kultureinrichtungen Römisch-Germanisches Museum, Bibliothek der Kurie sowie dem Kölner Stadtmuseum neu interpretiert werden.

Das gemeinsam mit cba, Luxembourg erarbeitete Konzept sieht einen blockartigen, mit Gliederungen rhythmisierten Baukörper vor, der sich an die bestehende Rhythmik der Strassen- und Platzfigur anlehnt. Blickbezüge vor allem aus dem musealen Teil des Gebäudes in die Umgebung prägen die
Fassadenkonzeption.

Lageplan
Blick aus dem Foyer auf die Reste des römischen Straßenverlaufs
Domplateau mit Neubauten und dem Bestand des Römisch-Germanischen Museums
FRANKFURT AM MAIN

Adorno Gymnasium + Grundschule