Leistungen

Hochhausbau

Die besonderen Anforderungen an High Rise Konzepte betreffen neben den technischen Besonderheiten vor allem die Markenbildung („branding“). Als höchste Gebäude einer Stadt liegt das Augenmerk auf der Entwicklung einer Form von Zeichenhaftigkeit im Ausdruck des Gebäudes. In gleichem Maße werden alle weiteren funktionalen und nutzungs­relevanten Aspekte einer Büro-, Hotel-, oder Wohnimmobilie in Bezug auf höchste qualitative Ansprüche umgesetzt. Die Fassade übernimmt hierbei intelligente Aufgaben in Bezug auf die raumklimatischen Bedürfnisse. Ein hoher Vorfertigungsgrad (Elementfassade) sorgt für einen schnellen Baufortschritt und Sicherstellung höchster Ansprüche an Oberflächen und Maßhaltigkeit.

Unsere Erfahrungen im Hochhausbau liegen im Bereich der Hauptnutzungen Büro, Wohnen und Hotel. Dabei wird in letzter Zeit vermehrt der Wunsch nach hybriden Nutzungskonzepten laut. Auch hier besitzen wir aus realisierten Projekten Expertisen, welche Lösungen für die Simultanität unterschiedlicher Nutzungsarten aufzeigen.

Neben diesen inhaltlichen Themen beherrschen wir auch die Implementierung von Nach­haltigkeits­aspekten in einem integralen Planungsansatz. Wir sind vertraut mit DGNB Zertifizierungen und können Sie hier bei der Ausformulierung Ihrer Ansprüche kompetent beraten.

Der Einsatz von BIM (Building Information Modeling) unterstützt hierbei den integralen Planungsprozess in Teams mit den relevanten Fachplaner­disziplinen.

Unsere konkreten Leistungen bilden sich im Leistungsbild der HOAI (Objektplanung) ab. Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei Bedarf General­planungs­leitungen an. Hierbei greifen wir auf ein verlässliches und kompetentes Team auf Fachplanern zurück, mit denen wir bereits mehrfach vertrauensvoll und erfolgreich zusammen­gearbeitet haben.

Städtebau

Unser Leistungsbild des Städtebaus umfasst alle relevanten Planungen im stadträumlichen Kontext. Hierbei arbeiten wir eng mit den örtlichen Planungsämtern und Behörden zusammen, um die Ziele der Stadtentwicklung konkret definieren und umsetzen zu können.

Dabei variieren die von uns bearbeiteten Gebietsgrößen und Aufgabens­tellungen. Einerseits kümmern wir uns um städtebauliche Sanierungs­maßnahmen im Kontext der gewachsenen, historischen Stadt, andererseits befassen wir uns auch mit großmaßstäblichen Planungen zur Restrukturierung oder Neuerschließung von Konversions­gebieten oder ganzen Stadtteilen.

Der Umfang der von uns geleisteten Inhalte beinhaltet hierbei Master- und Rahmenplanungen sowie Bauleitplanungen.

Büro – und Verwaltungsbauten

Unsere Expertise reicht von maßgeschneiderten selbstgenutzten Büroimmobilien bis hin zu Investimmobilien mit hybriden Anforderungs­profilen.

Dabei prägen die Nutzer­anforderungen die konkrete Ausformulierung des jeweiligen Projekts. Bei wesentlichen Aspekten der Wirt­schaft­lichkeit, wie optimierten Rastern der Fassade und des Ausbaus, effizienten Höhen­einstellungen der Geschosse und funktionalen Erschließungs-, wie auch Büro­ausbau­typologien können wir auf eine fundierte Expertise aus realisierten Projekten zurückgreifen.

In gleicher Weise sind wir vertraut mit den aktuellen Themen des „new work“ sowie integralen Konzepten zur Realisierung nachhaltiger und ressourcen­schonender Bauweisen. Alle unsere größeren Projekte sind DGNB Platin zertifiziert.

Unsere Konzepte haben bereits früh - und vor allem vor Einsetzen der Corona-Pandemie - auf intelligente Raumnutzungen und Komfort-Lüftungssysteme mit flexiblen Nutzungszeiten reagiert. Wir bieten Ihnen hier kompetente Beratung und variable Lösungs­möglichkeiten für die speziellen Raumanforderungen Ihres Projekts.

Der Einsatz von BIM (Building Information Modeling) unterstützt hierbei den integralen Planungsprozess in Teams mit den relevanten Fachplaner­disziplinen.

Unsere konkreten Leistungen bilden sich im Leistungsbild der HOAI (Objektplanung) ab. Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei Bedarf General­planungs­leistungen an. Hierbei greifen wir auf ein verlässliches und kompetentes Team auf Fachplanern zurück, mit denen wir bereits mehrfach vertrauensvoll und erfolgreich zusammen­gearbeitet haben.

Wohnungsbau

Die große Bedeutung des Wohnungsbaus in der aktuellen Zeit spiegelt sich auch in unserem Portofolio. Das Spektrum unserer Aufgaben ist breit aufgefächert, da die Herausforderungen je nach Projekt stark variieren.

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeiten liegt im urbanen Geschoss­wohnungs­bau. Dabei handelt es sich sowohl um die Konzeption und Errichtung von Eigentums­wohnungen als auch um die Planung und Umsetzung von gefördertem Wohnungsbau in allen relevanten Größenordnungen. Beginnend mit der Bau­lücken­schließung im Kontext historischer Bebauung und endend in der Errichtung eines Quartiers mit mehreren hundert Wohneinheiten.

Einen besonderen Stellenwert nimmt die Nutzung und Umnutzung des Bestands ein. Zur Nutzung der sog. „Grauen Energie“ werden Bestands­immobilien hierbei auf Eignung zur Transformierung untersucht und Konzepte zur Umnutzung und Erweiterung / Nachverdichtung geprüft. Hierbei kommen neben klassischen Erweiterungen auch Aufstockungen mit regenerativen Baustoffen und Bausystemen (Modulen) zur Anwendung.

Der Einsatz von BIM (Building Information Modeling) unterstützt hierbei den integralen Planungsprozess in Teams mit den relevanten Fachplaner­disziplinen.

Unsere konkreten Leistungen bilden sich im Leistungsbild der HOAI (Objektplanung) ab. Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei Bedarf General­planungs­leistungen an. Hierbei greifen wir auf ein verlässliches und kompetentes Team auf Fachplanern zurück, mit denen wir bereits mehrfach vertrauensvoll und erfolgreich zusammen­gearbeitet haben.

Bauten für Kultur und Bildung

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeiten sind öffentliche Bauten mit einem Focus auf dem Kultur- und Bildungssektor. In folgenden Bereichen sind wir überwiegend tätig:

Kreative Schulkonzepte
(Grundschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Integrierte Schulkonzepte)

Museumsbauten
(Kunstmuseen, Archäologische Museen, Thematische Museen)

Universitäts- und Institutsbauten
(Lehr- und Forschungsbauten, Graduate Center)

Veranstaltungs- und Aus­stellungs­bauten
(Versammlungs­stätten, Mehrzweckgebäude, Kongresshallen)

Bibliotheksbauten
(Stadtbibliotheken, Instituts­bibliotheken)

Bei den oben genannten Gebäudearten handelt es sich sowohl um Neubauten als auch um Umnutzungen und Erweiterungen. Zum Teil befinden sich diese in denkmal­geschützten Ensembles oder aber sind selbst ein eingetragenes Denkmal.

Der Einsatz von BIM (Building Information Modeling) unterstützt hierbei den integralen Planungsprozess in Teams mit den relevanten Fachplaner­disziplinen.

Unsere konkreten Leistungen bilden sich im Leistungsbild der HOAI (Objektplanung) ab. Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei Bedarf General­planungs­leistungen an. Hierbei greifen wir auf ein verlässliches und kompetentes Team auf Fachplanern zurück, mit denen wir bereits mehrfach vertrauensvoll und erfolgreich zusammen­gearbeitet haben.

Kinder- und Sozial­be­treuungs­ein­richtungen

Als öffentliche Gebäude stellen Kinder­tages­stätten eine besonders interessante Aufgabe dar. Einerseits sind pädagogische Konzepte baulich zu interpretieren, andererseits ist die Wirt­schaft­lichkeit und Förderfähigkeit dieser Gebäude ein wesentlicher Aspekt der Konzeption. Nicht selten bieten sie darüber hinaus Gestaltungs­optionen, die über das rein funktionale hinausgehen.

Unsere Expertise besteht in der erfolgreichen Umsetzung von Kinder- und Sozial­einrichtungen für öffentliche Träger und Sozialverbände, sowie für Kommunen und kirchliche Träger.

Der Einsatz geeigneter Konstruktions­weisen (Modulbauweise) und Oberflächen (Naturbaustoffe) kommt hier in besonderem Maße in Betracht.

Der Einsatz von BIM (Building Information Modeling) unterstützt hierbei den integralen Planungsprozess in Teams mit den relevanten Fachplaner­disziplinen.

Unsere konkreten Leistungen bilden sich im Leistungsbild der HOAI (Objektplanung) ab. Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei Bedarf General­planungs­leistungen an. Hierbei greifen wir auf ein verlässliches und kompetentes Team auf Fachplanern zurück, mit denen wir bereits mehrfach vertrauensvoll und erfolgreich zusammen­gearbeitet haben.

Sanierungen

Die oben genannten Gebäude- und Nutzungstypen können sich sowohl in Neubauten als auch in Umnutzungen / Ertüchtigungen abbilden. In den letzten Jahren hat sich für uns dieser Aspekt in relevanter Weise verstärkt, da viele unserer Projekte sich mit hochwertigem Bestand auseinandersetzen. Die Frage nach Erhalt oder Neubau stellt sich somit zu Beginn eines derartigen Projekts und wird in der Regel über eine fundierte Technical Due Dilligence Studie (TDD) für den Auftraggeber transparent dargelegt.

Auf der Grundlage fundierter Erkenntnisse werden dann die Maßnahmen in Abstimmung mit dem Auftraggeber erörtert und anschließend geplant. Gleichzeitig werden in der Regel Varianten von Neubau zu Revitalisierung auch unter Kosten- Nutzenaspekten untersucht (Fallstudien).

Neben dem Erhalt des Charmes und der Aura des Bestands, der Nutzung Grauer Energie, und der Integration von funktionalen Einheiten kann sich so in manchen Fällen auch eine höhere Wirt­schaft­lichkeit abbilden lassen.

Der Einsatz von BIM (Building Information Modeling) unterstützt hierbei den integralen Planungsprozess in Teams mit den relevanten Fachplaner­disziplinen.

Unsere konkreten Leistungen bilden sich im Leistungsbild der HOAI (Objektplanung) ab. Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei Bedarf General­planungs­leistungen an. Hierbei greifen wir auf ein verlässliches und kompetentes Team auf Fachplanern zurück, mit denen wir bereits mehrfach vertrauensvoll und erfolgreich zusammen­gearbeitet haben.

Bauen im denkmal­geschützten Bestand

Über die Revitalisierung von Bestandsbauten hinaus, stellt das Bauen im und am Denkmal eine besondere Herausforderung dar. In Zusammenarbeit mit Fachplanern (u.a. auch Restauratoren) werden in Kooperation mit den Landesämtern für Denkmalschutz und den unteren Denkmalpflegebehörden Konzepte abgestimmt und erarbeitet. Hierbei kommen regelhaft auch zeitgenössische Ergänzungen zum Tragen, die den Spagat zwischen Würdigung des historischen Bestands und jetztzeitiger neubaulicher Interpretation gekonnt vollzieht.

Ein wesentlicher Aspekt liegt hierbei auf einer nachvollziehbaren Dokumentation des Vorgefundenen. Wir bedienen uns hierbei neuester digitaler Techniken (3D-Laser-Scan) mit einer Schnittstelle zu BIM. Die hierbei entwickelten Grafiken sind von hoher Präzision und Anschaulichkeit, sodass sie den Entscheidungs­prozess relevant beschleunigen helfen.

Der Einsatz von BIM (Building Information Modeling) unterstützt hierbei den integralen Planungsprozess in Teams mit den relevanten Fachplaner­disziplinen.

Unsere konkreten Leistungen bilden sich im Leistungsbild der HOAI (Objektplanung) ab. Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei Bedarf General­planungs­leistungen an. Hierbei greifen wir auf ein verlässliches und kompetentes Team auf Fachplanern zurück, mit denen wir bereits mehrfach vertrauensvoll und erfolgreich zusammen­gearbeitet haben.